Charter

Charter
Chartern
Flexibel


Es ist auch möglich unser Boot "normal" zu chartern. Allerdings ist folgendes zu beachten:

  • •Wir bieten dir ein Boot, das von der Grundkonstruktion und von der Ausstattung viel hochwertiger, sportlicher und komplizierter ist, als sämtliche ähnliche Charter-Boote.

  • Das Boot befindet sich in einem sehr guten Zustand und wir liegen höchsten Wert auf dessen Erhaltung.

  • Du solltest bei deiner Reise (und auch bei der Bootsrückgabe;-) nur positive Eindrücke haben.

  • Nicht jede Art der Nutzung des Bootes wird begrüßt (Hafen-Manöver-Training und SKS-Prüfungsvorbereitung sollten nicht stattfinden! - )


Deswegen ist es obligatorisch, vor dem ersten Chartern einen gemeinsamen ein-zwei Tage "Einführungs-Törn" zu segeln, so dass du das Boot mit [fast] allen Details/Besonderheiten kennen lernen kannst.

Wir planen in den folgenden Jahren in verschiedenen Segelrevieren zu fahren (z.B. Norwegen, Channel Islands, Finnland/Schweden etc.). So kann man mit einem guten und bekannten Boot jedes Jahr neue ambitionierte Törns machen.

Was die Charter-Zeiträume angeht, sind wir relativ flexibel - das heiß, man muss das Boot nicht unbedingt von Samstag bis Freitag chartern, sondern kann - wenn wünschenswert und organisatorisch möglich - davon abweichen. Die Preise können deswegen auch variieren (z.B. für Zusatz-Wochenenden). Kalkuliere bei einer „Standard-Woche“ in der Nebensaison ca. 150,- € pro Tag und bei flexibler Über- und/oder Rückgabe in der Hauptsaison ca. 250,- € pro Tag.